Support

:: ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ::

Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen Fensterkitt Computer Support (im Folgenden Fensterkitt) und seinen Kunden, gelten die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese Bestimmungen gelten bei Inanspruchnahme von Leistungen von Fensterkitt stillschweigend als angenommen.

Auftragserteilung

Aufträge können telefonisch, per Email oder Kontaktformular erteilt werden.
Per Email oder Kontaktformular versandte Aufträge werden von Fensterkitt telefonisch oder per Email bestätigt. Wird diese Auftragsbestätigung nicht innerhalb von zwei Werktagen widerrufen, so gilt der Auftrag als erteilt.

Tarife & Anfahrtskosten

Der Stundenansatz für Privatpersonen beträgt sFr. 75, für KMUs (bis 30 Personen) sFr. 100.
Für Expressaufträge, welche innerhalb von vier Stunden nach Auftragserteilung begonnen werden müssen, wird zusätzlich eine Expresspauschale von sFr. 60 erhoben. Die Ansätze für längerfristige Einsätze, Non-Profit-Organisationen, grössere Unternehmen oder Pauschalen, werden nach Absprache bzw. Offerte festgesetzt.
Für Einsätze in den Gemeinden Aegerten, Bellmund, Biel/Bienne, Brügg, Busswil, Ipsach, Jens, Lyss, Nidau, Orpund, Port, Studen und Worben wird eine Anfahrtspauschale von sFr. 10 verrechnet. Ansonsten verrechnet Fensterkitt die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, 2. Klasse Halbtax ab Bahnhof Biel/Bienne. überschreitet die Reisezeit 10 Minuten, so wird für diese der reguläre Stundenansatz erhoben.
Für telefonischen Support, der länger als 10 Minuten dauert, wird 1 sFr./Minute in Rechnung gestellt.
Da Fensterkitt zzt. nicht mehrwertsteuerpflichtig ist, wird keine MwSt verrechnet. Es steht ihnen frei, den Rechnungsbetrag via Post-/Banküberweisung in sFr. oder ohne Finanzinstitut direkt in Bitcoin zu begleichen.

Gewährleistung & Haftung

Die Gewährleistung Fensterkitt ist auf den Zeitraum von sechs Monaten nach Verrichtung des Auftrags beschränkt. Unsere Haftung beschränkt sich nur auf die von Fensterkitt erbrachten Leistungen. Weitergehende Haftungsansprüche, insbesondere für Folgeschäden, Datenverlust und entgangenen Gewinn sind ausgeschlossen. Ebenso ausgeschlossen ist die Haftung aufgrund von Mängeln in von Dritten geschriebener Software.
Sofern sie den AGB von Fensterkitt nicht widersprechen, gelten die Regelungen über das Auftragsrecht gemäss dem Schweizerischen Obligationenrecht. Es gelangt ausschliesslich schweizer Recht zur Anwendung, der Gerichtsstand ist Biel/Bienne.

:: LINUX ::

LinuxDas freie Betriebssystem mit grossem Potential.

+ sicher
+ extrem stabil
+ kostenlos

- gewöhnungs­bedürftig
- komplexere Installation

:: WINDOWS ::

WindowsDas etablierte Betriebssystem der Massen.

+ grosse Verbreitung
+ vertraute Umgebung

- anfällig auf Viren
- unsicher
- ressourcenhungrig