Support
seit 10 Jahren

:: FAQ ::

Der Support für Windows XP hat anfangs April 2014 geendet - was bedeutet das für mich?

Microsoft hat per 8. April 2014 den Support für das populäre, aber in die Jahre gekommene Windows XP eingestellt. Seit diesem Zeitpunkt erscheinen keinerlei neue Aktualisierungen für Windows XP mehr.

Dies bedeutet nicht, dass ihr Computer an diesem Stichtag auf einen Schlag wesentlich unsicherer geworden ist. Vielmehr kann dieses Datum als Anstoss betrachtet werden, sich etwas vertiefter mit seiner IT-Infrastruktur und seinen eigenen Bedürfnissen auseinander zu setzen.

Je nach alter und Verwendungszweck des Computers und seiner Peripherie, ergeben sich ganz unterschiedliche Szenarien; Diese reichen von einer Neuanschaffung über eine Umrüstung, von der Weiternutzung bis zu einem Umstieg auf Linux.

Wie so oft im Leben, können sie auch bei dieser Entscheidung dank einer guten Planung unnötige Ausgaben, Zeitverlust und Frust vermeiden! Kontaktieren sie uns und teilen sie uns ihre Bedürfnisse mit. Wir beraten sie gerne und finden zusammen garantiert die für sie optimale Lösung!

Die Affäre um Snowden und den Abhörpraktiken des NSA hat mich verunsichert. Existieren alternativen zu Google als Suchmaschine?

Eine gute Alternative ist die europäische Suchmaschine startpage.com. Sie bezeichnet sich selbst als "die diskreteste Suchmaschine der Welt" und zeichnet sich dadurch aus, dass sie weder IP-Adressen noch Suchanfragen speichert. Es werden auch keine Versuche unternommen, etwa mittels Cookies die Gewohnheiten der Suchmaschinenbenutzer auszuspionieren. Startpage lässt sich komfortabel als Standardsuchmaschine in alle gängigen Browser integrieren: Plugin.

Hilfe, nach dem Erstellen eines neuen Benutzers kann ich mich unter Windows XP nicht mehr als "Administrator" einloggen!

Kein Grund zur Panik - Windows XP hat das bei der Installation aktive Administratoren Konto bloss ausgeblendet.

Wenn Sie Windows XP Professional verwenden, drücken Sie beim Login zweimal hintereinander gleichzeitig die Tasten "Ctrl", "Alt" und "Del". Es erscheint das bereits von älteren Windows Versionen bekannte Text-Login, wo Sie als Benutzer "administrator" eintippen.

Wenn Sie Windows XP Home verwenden, müssen Sie zu Beginn des Bootvorgangs die Taste "F8" drücken und "Abgesicherter Modus" auswählen - so wird das Administratoren Account beim Loginscreen wieder eingeblendet.

:: LINUX ::

LinuxDas freie Betriebssystem mit grossem Potential.

+ sicher
+ extrem stabil
+ kostenlos

- gewöhnungsbedürftig
- komplexere Installation

:: WINDOWS ::

WindowsDas etablierte Betriebssystem der Massen.

+ grosse Verbreitung
+ vertraute Umgebung

- anfällig auf Viren
- unsicher
- ressourcenhungrig

:: AKTUELL ::

Valid HTML 5

Freitag, 18. April 2014